Gartenmöbel von Patricia Urquiola

cf1779060d8b3849c43bfd5304b427b4.jpeg

Die spanische Designerin Patricia Urquiola hat eine Familie von Outdoor-Möbeln entwickelt, die strukturelle und visuelle Einflüsse von architektonischen Fassaden ausdrückt. Leichtmetallkonstruktion, weiche Linien und Komfort sind Merkmale, die in dieser Kollektion beeindrucken.

Gartenmöbel von Patricia Urquiola

Gartenmöbel von Patricia Urquiola

Gartenmöbel von Patricia Urquiola

Ein industrieller Drahtrahmen, der auf die durchlässigen Fassaden von Gebäuden einwirkt , ist die Basis für die neue Outdoor-Möbelserie von Kettal von Patricia Urquiola. Luft und Licht fließen durch das offene Gewebe der durchgehenden Rücken- und Armlehnen oder Tischbeine der Couch, um entweder Holz- oder Marmorplatten zu stützen. Das dünne Metallprofil ist nach außen gewölbt und bietet einen zusätzlichen Komfort. Die Hohlräume innerhalb des rechteckigen Gitters erlauben eine visuelle Schichtung der kontrastierenden harten und weichen Materialien des Stücks.

Gartenmöbel von Patricia Urquiola

Gartenmöbel von Patricia Urquiola

Imitiert die Form des Sofas, ein rechteckiger Beistelltisch mit zwei gegenüberliegenden Tafeln, die aus dem gleichen Metallschirm bestehen, der so gebogen ist, dass er mühelos eine Tischplatte dazwischen einschließen kann. Eine zweite Iteration verwendet das gleiche Netzmuster, um eine zylindrische Basis mit einer überhängenden Holzplatte zu bilden.

Gartenmöbel von Patricia Urquiola

0 I like it
0 I don't like it