.PSLAB Erstellen Sie eine Beleuchtung für Pier Luigi Restaurant

26f23e722745c4706702d32d830eda7c.jpeg

Hauptziel von .PSLAB war es, ein Gefühl der Kontinuität zwischen den einzelnen Räumen zu schaffen, die den Standort umfassten. Die Räume waren voneinander abgeschottet, wobei Ziegel und Decke das einzige sich wiederholende Muster waren. Die Decke des Restaurants war düster und mit L-förmigen Messingplatten geschmückt. Es wurde eine große Einfügung benötigt, die sowohl einfach als auch mit den vorhandenen Funktionen kompatibel war, um den Platz nicht zu belasten. Der Raum verwendete Elemente wie Holz und Messing und integrierte dunkle Farben, so dass das Team Materialien auswählte, die mit diesen Elementen arbeiteten, als das Konzept entworfen wurde. Im unterkellerten Weinkeller erforderte die kuppelförmige Decke ein Konzept, das ein technisches System einschloss, um die Funktionalität des Entwurfs sicherzustellen und eine Designbeschränkung zu erzeugen.

.PSLAB Erstellen Sie eine Beleuchtung für Pier Luigi Restaurant

An der Decke des Restaurants wurde ein großer Einschub in Form von runden Trommeln angebracht. Diese Beleuchtungsprodukte waren unscheinbar und standen nicht im Widerspruch zu den bestehenden Mustern, die durch die L-förmigen Messingbleche geschaffen wurden, die an der Decke des Restaurants zur Verfügung standen. Das für diese Produkte verwendete Material wurde sorgfältig ausgewählt, um die vorhandenen Elemente im Raum nicht zu beeinträchtigen. Alle Leuchten wurden in einer Kombination aus Messing und schwarz pulverbeschichteten Oberflächen gehalten, um mit dem Restaurant viele Funktionen zu verbinden. .PSLAB überwand den Zwang der abgeschlossenen Räume, indem er Kontinuität durch die Anordnung der kreisförmigen Trommeln zur Schaffung einer Achse schuf. Die kreisförmigen Trommeln wurden auf das Niveau der Messingblechverlängerung fallengelassen, wodurch der Effekt einer einstöckigen Decke erzeugt wurde.

.PSLAB Erstellen Sie eine Beleuchtung für Pier Luigi Restaurant

Die Wand des Restaurants, die durch Vitrinen nach außen geführt wurde, hatte kastenförmige Sitzbereiche, die eine zusätzliche Lichtquelle erforderten. .PSLAB schuf eine zweite Beleuchtungsschicht mit der Installation von Wandleuchten in den Innenwänden, die den Betrachter im Vorbeigehen ansprechen . Der Bar- und Meeresfrüchtestand benötigte eine Lichtquelle, die konzentriert sein würde. Leichte Suspensionen wurden abgesenkt, um näher zu sein und diese zwei köstlichen Abschnitte hervorgehoben. Im Weinkeller installierte PSLAB Leuchten, die auf die kreisförmige kuppelförmige Decke reagierten. .PSLAB folgte der Krümmung der Decke und platzierte Leuchten, die parallel zu den Sitzbereichen ausgerichtet waren. Von der Decke des Weines stiegen eine Reihe langer, eleganter schwarzer Metallstangen herab, und jede Stange trug eine Messingscheibe mit einer Lichtquelle in der Mitte. .PSLAB an der Kante der Stange ein flexibles System installiert, um zu gewährleisten, dass die Leuchten an den Stellen, an denen die Decke nicht flach war, herunterhängen und die Ausrichtung mit der Mittelachse des Profils gewährleisten.

.PSLAB Erstellen Sie eine Beleuchtung für Pier Luigi Restaurant

.PSLAB Erstellen Sie eine Beleuchtung für Pier Luigi Restaurant

.PSLAB Erstellen Sie eine Beleuchtung für Pier Luigi Restaurant

0 I like it
0 I don't like it